Ich bin dankbar

Vielen Dank wieder an Sie alle für Ihre wunderbaren Beiträge, die nicht nur Ihre Dankbarkeit ausdrücken, sondern auch Ihre echte Freude am Leben. Es ist so schön, daß man sich gleichzeitig am Leben erfreut, wenn man Dankbarkeit im Herzen empfindet. Darum bin ich auch immer wieder aufs Neue begeistert, wenn ich in dieser Liste lese, für die ich sehr, sehr dankbar bin. Karen und Heike gratuliere ich ganz herzlich nachträglich zum Geburtstag und wünsche ihnen von Herzen das Allerbeste. Ich freue mich mit ihnen, daß sie einen schönen Geburtstag verlebt haben. Ich bin sehr dankbar, daß ich heute vormittag am Fernsehschirm die staatliche Trauerfeier von Sir Edmund Hillary mit verfolgen konnte. Während mehrerer Trauer-Reden durch seine Kinder, Enkel, Freunde und Kameraden sowie Staats-Oberhäupter und Priester kam sehr deutlich zum Ausdruck, daß er nicht nur ein bedeutender Sportler und Abenteurer war, sondern vielmehr in erster Linie ein wahrer Wohltäter der Menschheit. Er hat sich seit den 60er Jahren unermüdlich und uneigennützig in erster Linie für die Scherpas in Nepal eingesetzt. Er war der erste Weiße, der für die absolute Achtung und Gleichberechtigung der Scherpas eingetreten ist. Er wird von diesem Volk geliebt wie ein Vater und verehrt wie ein lebender Gott. Mit seinen eigenen Händen begann er Schulen und Krankenhäuser zu bauen, die es bis dahin noch nicht gegeben hatte. Bis zum Schluß ermutigte er die Kinder in Nepal, voller Stolz ihrer eigenen Tradition treu zu bleiben und sich nicht der westlichen Kultur zu unterwerfen.Menschen dieses Formats werden nicht oft während eines Jahrhunderts geboren. Für mich ist er neben Mutter Theresa, Mahatma Ghandi, Prof.Dr. Albert Schweitzer, Dr. Martin Luther King und Nelson Mandela ein Held und ein Vorbild, das ich hochachte. Seine Ausdauer, sein Durchstehvermögen und seine Liebe für die armen und einfachen Menschen sind das, was ihn am meisten auszeichnet, abgesehen von seinen sportlichen Errungenschaften und Rekorden.Ich bin deshalb allen Wohltätern der Menschheit und speziell auch Sir Edmund Hillary dankbar für ihre außerordentlichen Leistungen und Dienste an der Menschheit, die zum Weltfrieden wesentlich mit beitragen.

Unterkategorien