Ich bin dankbar

Beitrag schreiben

Sicherheitsabfrage


thomas

ich bin dankbar dass ich generell zu den menschen gehoehre die zuversicht und hoffnung verbeiten denn ich weiss wie wichtig das ist fuer meine mitmenschen,,auch bin ich sehr dankbar dass ich normalerweise sehr schnell merke wenn ich in einer negativen stimmung bin und dadurch kann ich das dann auch meistens sehr schnell aendern   ich weiss wie schoen es ist anderen zu helfen und ich versuch das auch so oft wie moeglich zu tun und wenn es mir gelingt verspuehre ich grosse dankbarkeit


Eintrag: 37073 vom Donnerstag, 14. Mai 2020
Kerstin

Ich bin in liebevoller, demütiger Dankbarkeit für alles, was mir zur Verfügung steht und ich nutzen darf. Danke, dass wir alle gesund sind. Danke für die gestrige tolle Hilfe meines Sohnes. Danke für die Meditation heute Morgen. Danke, dass ich alles geschafft habe , was ich mir heute vorgenommen habe. Danke für den Spaziergang am Abend. Danke, dass ich so liebevoll beschützt bin in jedem Moment


Eintrag: 37072 vom Donnerstag, 14. Mai 2020
Sabine

Ich bin dankbar, dass ich es immer besser schaffe meine kleinen Ziele zu erreichen. Ich bin dankbar , dass ich dadurch an meine großen Ziele glauben kann. Ich bin dankbar, dass langsam Ruhe in meinen Geist einkehrt und ich somit vieles klarer sehe.


Eintrag: 37071 vom Donnerstag, 14. Mai 2020
hans-jürgen

danke für unser Coaching bei Dr. Koplenig.

danke für meine harmonische, liebevolle, respektvolle Beziehung auf Augenhöhe.

danke für Freude an unseren Projekten.


Eintrag: 37070 vom Donnerstag, 14. Mai 2020
Veronika

Ich bin sehr glücklich auf die Dankbarkeitsliste meine DANKBARKEIT auszudrücken denn

DANKBARKEIT änderte einfache alles ...

Ich bin DANKBAR für meine Lebensfreude und Kreativität....für Änderungen und neu Anfänge....


Eintrag: 37069 vom Donnerstag, 14. Mai 2020
thomas

ich bin dankbar dass ich die erfahrung gemacht habe und immer wieder mache das ich dafuer verantwortlich bin wie und was ich in meinem leben erlebe,,nur mehr sehr selten und fuer kurze momente empfinde ich mich in meiner opferrolle die ich mit dankbarkeit zuruecklassen will und kann denn selbst die erfahrungen die ich in meiner opferrolle gemacht habe haben mich genau zu meinem momentanden erleben geracht und ich bin sehr dankbar fuer genau das was ich jetzt empfinde und erlebe,,,ich bin dankbar dass ich ueber mein leben bestimmen kann solange ich die dafuer noetige aufmerksamkeit aufbringe


Eintrag: 37068 vom Mittwoch, 13. Mai 2020
Dominik

Ich bin Dankbar, dass ich in mein Dankbarkeitstagebuch immer viele positive Erlebnisse eintragen kann.

Ich bin sehr Dankbar, dass ich heute einer Familie helfen konnte.

Ich bin Dankbar, dass ich mich auf morgen freue 03:00Uhr :)


Eintrag: 37067 vom Mittwoch, 13. Mai 2020
freetiger

Heute bin ich für meine Entscheidung Dankbar für meine Freiheit dem Gemeinwohl zu dienen indem ich bei Caritas Menschen zu helfen denen es gerade nicht so gut geht.

Ich bin Dankbar für Deine Gnade und so zu Leben wie es ganz wenigen erlaubt ist. Ich bin dankbar schon 97 Tage am frühen Morgen eine Stunde zu radel den Tag zu erleben wenn das neue Leben mit dem Konzert der Vögel beginnt. Ich bin so Dankbar gestern wieder 3 Stunden zu Tanzen. Wie sehr hat es mich und meinen Köper meinen Geist und meine Seele bereichert. S`Leb`n is a Freid.  


Eintrag: 37066 vom Mittwoch, 13. Mai 2020
Claudia

Ich bin dankbar für meinen Mann, für seine Liebe und meine Liebe und die Selbstverständlichkeit unseres gemeinsamen Seins.


Eintrag: 37065 vom Mittwoch, 13. Mai 2020
Stefan

Ich bin dankbar, dass ich nach Jahren den Mut gefunden habe, heraus aus einer toxischen Partnerschaft zu gehen trotz widriger Umstände.

Ich habe anschließend die perfekte Partnerin gefunden und bin bereits nach wenigen Monaten überzeugt, mit ihr den Rest meines Lebens zusammen zu bleiben.

Danke.


Eintrag: 37064 vom Mittwoch, 13. Mai 2020
hans-jürgen

danke für meine Entscheidung die ich heute morgen getroffen habe.

danke das ich mich neu ordne. 


Eintrag: 37063 vom Mittwoch, 13. Mai 2020
thomas

ja ich bin dankbar fuer all die schwierigen menschen die mir in meinem leben begegnet sind und mir noch begenen werden,,sie fordern mich heraus zum lernen und zeigen mir seiten meiner persoehnlichkeit die ich sonst moeglicherweise nicht kennenlerne,,,und ich bin dankbar fuer das geschenk der vergebung das ich in jedem fall fueher oder spaeter eleben durfte,,dieses loslassen wollen, der versuch jemandem zu vergegen oder sich selbst ist immer nur ein versuch, ein wollen, eine hinbewegung sich dieser moeglickeit zu oeffnen,,,wenn es dann auf einmal passiert,,das vergebung geschiet,,das ist dann fuer mich immer ein geschenk ueber das ich sehr dankbar bin,,,auch bin ich dankbar das ich frueher oder spaeter immerzu dem verstehen komme dases eigentlich gar nichts zu verzeihen gibt,,das all die menschen die mir ,, unrecht,, getan haben eigentlich nur das getan haben was ihnen in diesem augenblick moeglich war und dass es wohl auch genau das war was ich erleben durfte um zu lernen,,,ich bin dankbar das ich erkenne das mir niemand etwas boeses will


Eintrag: 37062 vom Dienstag, 12. Mai 2020
Sabine

Ich bin wirklich dankbar, dass ich nur einen Knopf drehen muss, damit ich es am Morgen warm habe. Danke für all die technischen Errungenschaften, die mir das Leben erleichtern. In demütiger Dankbarkeit bin ich vor der Natur, die immer zielgerichtet ihrer Bestimmung folgt und uns ihre Schönheit schenkt. Ich bin dankbar für meinen Körper und Geist, die unermüdlich wundervolle Arbeit leisten, sogar wenn ich schlafe.


Eintrag: 37061 vom Dienstag, 12. Mai 2020
Kerstin

Ich bin in liebevoller, demütiger Dankbarkeit für den Spaziergang gerade eben durch die Gärten. Der Gesang der Amsel hat uns die ganze Zeit begleitet. Danke , dass unser Sohn so eine tolle Beurteilung für seine Masterarbeit bekommen hat. Danke für die wunderschöne Idee mit dem Puzzle, ich habe mich unendlich gefreut.  Danke, dass das Home-Office richtig gut läuft. Danke für die Harmonie und den Spaß.


Eintrag: 37060 vom Dienstag, 12. Mai 2020
Ute-M.

Danke dass ich d a r f . Danke für eine wirkliche Hilfe. Einfach danke mit vollem Herzen.


Eintrag: 37059 vom Dienstag, 12. Mai 2020
Brigitte

Ich bin dankbar für den wunderschönen Muttertag am Sonntag und die Wertschätzung meiner Familie. Ich liebe sie alle. Meine 3 wunderbaren Kinder und meinen lieben Mann. Ich bin dankbar für das ich meine Mama besuchen hab dürfen und das ich noch so eine tolle Mama habe. Ich bin dankbar für meine Silberhochzeit heute und das ich einen so tollen Partner habe. Und ich bin dankbar für meine Kinder. Ich bin dankbar für unseren Wohlstand. Ich bin dankbar für alle haben eine Arbeit die ihnen gefällt. Ich bin dankbar für das wir zusammen so lange unsere Ehe zusammen gestaltet haben. Danke dafür. Ich bin dankbar für unsere Gesundheit. Ich bin dankbar für die Feier in unserer Familie. Ich bin dankbar für mein schönes Leben. Ich bitte n sehr dankbar für die wunderschöne Natur. In der ich laufen und walken kann genau nach meinem Geschmack. Ich bin dankbar für meine gute Hausperle die mich unterstützt wenn ich dich n der Arbeit bin.

 


Eintrag: 37058 vom Dienstag, 12. Mai 2020
hans-jürgen

danke für das Video 9.

Danke das ich mich ausgeruht fühle.

danke für das Angebot in Schweinz.


Eintrag: 37057 vom Dienstag, 12. Mai 2020
thomas

mir tut mein kreuz weh und ich bin dankbar dass ich jetzt gleich eine bahandlung bekomme von einer guten heilerin,,,und ich bin dankbar das ich weiss dass mein kreuzweh irgendwan wieder weg sein wird und ich bin jetzt schon dankbar weil ich das vertrauen hab das dass wirklich so ist,,,ich bin dankbar fuer den schoenen spaziergang gestern am strand mit einem freund von mir,,,ich bin dankbar dass ich es mir leisten kann einfach zuhause zu bleiben und ich nicht arbeiten gehen muss sondern dass ich ich darauf freuen darf wenn ich wieder arbeiten kann und darf


Eintrag: 37056 vom Montag, 11. Mai 2020
Sabine

Ich bin dankbar, dass ich es geschafft habe in einer nervigen Situation die Ruhe zu bewahren und mein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Ich bin dankbar ein guter Gesprächspartner zu sein. 


Eintrag: 37055 vom Montag, 11. Mai 2020
Katrin

Ich bin dankbar für meine drei wunderbaren Kinder, die alle glücklich sind sowie für meine fast folgenlos überstanden Gehirntumorerkrankung von Juli 2007, dafür, dass ich eine kleine, aber feine Wohnung mein eigen nennen kann, dafür, dass ich täglich fließendes sauberes Wasser habe und natürlich für die Natur, für den wunderschönen Bodensee, an dem ich leben darf, und für meine Großeltern, die ich alle 4 erleben durfte. Und für die aufregende Reise über Land durch Asien, die ich wie einen Schatz in meinem Herzen trage! 


Eintrag: 37054 vom Montag, 11. Mai 2020
 
Powered by Phoca Guestbook