Ich bin dankbar

Beitrag schreiben

Sicherheitsabfrage


Albert
Ich bin dankbar für die Unterstützung, die guten Gedanken und Hilfe aller Freunde, Kollegen, Mitarbeiter und von Ehepaar Pallas. Ich bin dankbar das es mit meiner Gesundheit deutlich aufwärts geht. Ich bin dankbar für die wertvollen Erkenntnisse die mir zuteil wurden. Ich bin dankbar für die Liebe und Fürsorge meiner Frau. Ich bin dankbar für die Menschen die für mich da waren und mir geholfen haben.

Eintrag: 1139 vom Freitag, 14. Dezember 2007
mary
ich bin dankbar für ein heim, heizung und nahrung, meinen großartigen sohn, dankbar für freunde und kontakte zu vielen aufgeweckten menschen, die kraft der natur, die möglichkeit mich hier zu erden und energie zu tanken für meine arbeit mit den kindern, die ich immer wieder mit freude tun kann,ich bin dankbar für gesundheit und meine neugier, die mich voranschreiten läßt zu immer neuen zielen, und die idee zur längsten dankbarkeitsliste super idee!!!

Eintrag: 1138 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Enrico
Ich bin heute dankbar für die Zeichen die ich bekommen habe, für die Bestätigung, dass mein neuer Weg der richtige für mich ist. Ich bin dankbar, dass mein Sohn gesund ist und sich prächtig entwickelt. Ich bin dankbar für die liebevolle Frau an meiner Seite - die eine ganz liebevolle Mutter ist.

Eintrag: 1137 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Io
Ich bin dankbar - für meine drei wundervollen Töchter - für meine wundervollen Freundinnen und Freunde, die mir immer und immer wieder zuhören und für mich da sind - besonders ihr drei - ihr wisst schon, wen ich meine - ICH DANKE EUCH!!!

Eintrag: 1136 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Lili
Ich bin dankbar für die liebevolle Hilfe, die mir derzeit von allen Seiten zukommt. Ich bin dankbar für all die Freude und das Schöne in meinem Leben. Ich bin dankbar dafür, dass ich durch die fiese Erkältung, die mich gerade plagt, den Wert der Gesundheit, mit der ich gesegnet bin, zu schätzen lerne. DANKE!

Eintrag: 1135 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Denise
Ich bin dankbar, dass meine Freundin am 12.12.2007 ihren zweiten gesunden Sohn auf die Welt gebracht hat und sie sich nach den Komplikationen wieder gut erholt. Ich bin dankbar, dass ich beruflich in ein so tolles Team kommen durfte. Ich bin dankbar einen Menschen gefunden zu haben, mit dem ich so offen reden kann, wo ich wieder lache und ich so eine Wärme und Herzlichkeit verspüre. Ich bin für meine Gesundheit und die meiner Familie dankbar. Ich bin dankbar für die Unterstützung im letzten Jahr, vor allem der letzten sechs Monate durch meine Familie, Freunde und das Pallas Team von Herrn Stark, besonders von Frau Auburger und Stephan Kraus. Ich bin dankbar darüber den Mut gehabt zu haben eigene Entscheidungen zu treffen und weiterhin dazu zu stehen. Ich bin dankbar, dass ich von einem ganz tollen Menschen die Chance erhalten habe, Pallas kennen zu lernen. Ich bin dankbar wieder meine Selbstständigkeit als Frau und Person zu verspüren. Ich DANKE der Schöpfung für mein Leben.

Eintrag: 1134 vom Freitag, 14. Dezember 2007
maria
Ich bin dankbar anderen helfen zu können . Entscheidungen selber treffen zu können . Gesund zu sein . Arbeiten gehen zu können . Meine Familie zu haben .

Eintrag: 1133 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Heidi
Ich bin dankbar für die drei Interessenten, die ich als Kommissionäre gewinnen will. Das bedeutet steigender Umsatz und passives Einkommen

Eintrag: 1132 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Tanja
Ich bin dankbar für meine schöne Arbeit mit der ich ein gutes Einkommen habe. Ich bin dankbar für meinen liebevollen Ehemann und für die Gesundheit unserer Tochter, für die vielen wertvollen Begegnungen mit wunderbaren Menschen, für unsere echten Freunde, für mein inneres Wachstum und die Momente von innerem Frieden, für die Harmonie und Herzensliebe in der Familie.

Eintrag: 1131 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Antonia
Ich bin dankbar für den heutigen Tag. Ich bin dankbar, dass es mir so gut geht. Ich bin dankbar, für die Liebe, die mir entgegengebracht wird. Ich bin dankbar, dass es dich gibt. Ich bin dankbar, dass ich eine liebe kleine Familie habe. Ich bin dankbar, dass wir alle gesund sind. Ich bin dankbar, dass ich ein wunderschönes Haus bewohne. Ich bin dankbar, dass ich diesen wunderbaren Urlaub planen kann. Ich bin dankbar, dass meine Mutter gesund ist. Ich bin dankbar, dass ich den besten Mann der Welt habe. Ich bin dankbar, dass ich auf Händen getragen werde.

Eintrag: 1130 vom Freitag, 14. Dezember 2007
anette 13.12.07
anette 13.12.07 ich bin dankbar für meine gesunden Kinder,für meine Fanilie das wir füreinander da sind,für meine Freunde auf die ich mich verlassen kann,meine Arbeit und meine Talente,für das tägliche essen und trinken,meine Gesundheit,die Natur und das Lächeln von Menschen in der hektischen Zeit

Eintrag: 1129 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Carmen
Ich bin dankbar für einen sinnvollen Tag, für die Klarheit unserer Aufgabe, für die Ergebnisse, die ich als Geschenk empfange, dafür, dass wir anderen Menschen die Möglichkeit geben dürfen, an dem wertvollen Gut der Dankbarkeit wachsen zu dürfen, dafür, dass ich immer mehr ich selbst sein darf, für die unendliche Liebe meines Mannes, für unseren lebendigen, temperamentvollen Eltern, für viele gute Gespräche und für so viel Dankbarkeit, die uns immer wieder entgegen gebracht wird. D A N K E

Eintrag: 1128 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Markus
ICH BIN DANKBAR, dass meine Frau zur Weihnachtsfeier geht und mir weder einen Aufgabenzettel hinterlässt, noch mich anruft, ob alles in Ordnung ist, während ich mit unserer Tochter "sturmfrei" habe. Liebe Yvonne, ich danke Dir für Dein Vertrauen, dass ich das alles auch sehr gut kann.

Eintrag: 1127 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Kathrin
Ich bin dankdar diese Info bekommen zu haben. Ich bin dankbar für mein erfülltes, reiches Leben, für wunderbare Menschen, die mir heute begegneten, für mein Kinder, meinen Lebenspartner, meine Familie, meine Freunde. Ich bin dankdar für meinen inneren Fieden und, dass ich viele Fühgungen in meinem Leben erkennen und dankbar annehmen kann.

Eintrag: 1126 vom Freitag, 14. Dezember 2007
Albert Sans
Ich bin dankbar, dass ich anderen Menschen helfen kann. … dass ich für andere Menschen ein Vorbild sein kann und besonders dankbar dafür, wenn ich sehe oder spüre, dass etwas angenommen wird und es den Betroffenen dadurch besser geht. … für die zwei zueinander passenden Berufe, die ich während der Seminare erlernen konnte und sie jetzt auch durch eingehende Aufträge ausüben kann. … für die Zeit, die ich letzten Jahre hatte, um das zu tun, was mir spaß gemacht hat, auch wenn ich in dieser Zeit „nur“ Geld durch mein Tun eingespart habe. … für die Lernerfahrungen, die ich machen durfte und das Selbstvertrauen, das durch diese Arbeiten in mir gewachsen ist. … für das Vertrauen, das ich in dieser Zeit in die Schöpfung gewonnen habe. … dafür, dass ich immer besser und schneller erkannt habe, was zu mir passt und ich besser sein lasse oder anderen überlasse. … dass ich meinen Zugang zur Intuition gefunden habe. DANKE.

Eintrag: 1125 vom Donnerstag, 13. Dezember 2007
Veysi
- auch für die unguten Gefühle bin ich dankbar, weil ich nachempfinden kann, wenn es einem Mitmenschen so geht wie mir. - heute Lebkuchen aus Nürnberg mit einer Tasse Tee so richtig genossen - meine Kinder schlaffen so friedlich - meine Frau geniesst es, bei Kamminwärme fernzusehen und ich konzentriert arbeiten darf - heute mit einem Jesuiten Pater tolles Mittagsessen gehabt und sehr gutes Gespräch gehabt. - von meinem Büro aus kann meine positive Sätze um die Universum verschicken, was für 100 Jahren kaum möglich wäre - für diesen tollen Tag mit tiefen und höhen bin ich sehr dankbar

Eintrag: 1124 vom Donnerstag, 13. Dezember 2007
Albert Sans
Ich bin Dankbar für die Zeit, die ich für mich habe. … für all die neuen Möglichkeiten, die uns das Internet bietet. … für all die gesunden Speisen, die ich genießen darf. … für die Pallas-Seminare, mit ihrer Hilfe konnten Projekte so gut und friedlich verwirklicht werden, dass ich mir jetzt diesen Lebensstiel leisten kann. … ich bin dankbar für all die Seminarleiterinnen und Seminarleiter und deren Sekretärinnen, die mich in dieser ganzen Zeit begleitet haben und auch jetzt noch für mich da sind, wenn es nötig ist. DANKE !!! … für die Gelegenheiten das Ehepaar Pallas persönlich kennen zu lernen. … für das Bewusstsein, das ich mir durch das Verkaufs-Seminar erarbeiten konnte. … dass ich lernen durfte Geduld zu haben. … dass ich die Ziele, die ich mir gesetzt habe und die zu mir passten auch erreicht habe. Und wenn nicht hat sich bis jetzt immer etwas besseres daraus ergeben. Es hatte SEINEN Sinn.

Eintrag: 1123 vom Donnerstag, 13. Dezember 2007
Ute
Ich bin dankbar,für meine beiden wundervollen Kinder Ich bin dankbar,das ich meinen Freund kennengelernt habe Ich bin dankbar,das mein Freund mich so liebt und akzeptiert wie ich bin und mich immer Stärke und Halt gibt,wenn ich sie brauche Ich bin dankbar,das mich mein Freund heiraten wird ich bin dankbar,das ich mit meinem Freund ein langes,schönes Leben zusammen habe Ich bin dankbar,das ich in einen wunderschönem Hexenhäusl wohne Ich bin dankbar,das ich eine schöne Arbeit habe und ein großzügiges Gehalt dafür bekomme ich bin dankbar,das ich immer genügend Geld habe,um ein schönes Leben zu haben Ich bin dankbar,das ich alles erreiche,was ich mir vornehme Ich bin dankbar,das ich alles habe was ich brauche ich bin dankbar,das ich gesund bin ich bin dankbar,das meine Kinder,mein Freund und meine Eltern gesund sind Ich bin dankbar,für ein wundervolles Leben und für alles was ich habe

Eintrag: 1122 vom Donnerstag, 13. Dezember 2007
Gaby
Ich bin dankbar, dass ich einen sehr lieben Menschen kennen gelernt habe. Ich bin dankbar für meine Geschwister. Ich bin dankbar für ein paar richtig gute Freunde. Ich bin dankbar, dass ich in meinem Beruf gut bin. Ich bin dankbar, dass ich gerade dabei bin mich aus Abhängigkeiten zu befreien. Ich bin dankbar mich dazu entschlossen zu haben, endlich etwas in meinem Leben zu ändern...

Eintrag: 1121 vom Donnerstag, 13. Dezember 2007
Michaela
ich bin dankbar für den heutigen Tag. Ich habe einer blinden Frau zugehört und ihr persönlich weitergeholfen. Ich bin dankbar für meinem interessante Aufgabe, mit blinden Menschen zu arbeiten. Pallas- Seminare haben mich in dieser Aufgabe sehr weitergebracht. Ich bin dankbar meine Tochter pünktlich abgeholt zu haben und dass wir in einer liebevollen Athmosphäre über den tag gesprochen habe. ich bin dankbar für das warme Gefühl in meinem Körper- ich könnte die ganze Welt umarmen!

Eintrag: 1120 vom Donnerstag, 13. Dezember 2007
 
Powered by Phoca Guestbook