Ich bin dankbar

Beitrag schreiben

Sicherheitsabfrage


Karin
Ich bin dankbar für meinen liebevollen Mann und, daß wir gesund sind. DANKE für die wunderbaren Reisen, die ich zusammen mit ihm und unseren Freunden mach darf. Danke, dass ich die Gelegenheit hatte, das Pallas-Seminar zu besuchen. Dies hat mich in meiner persönlichen Entwicklung einen Riesenschritt weitergebracht. Hier auch nochmals DANKE an das Pallas-Team für die Unterstützung. Ich bin dankbar, dass sich meine berufliche Situation geklärt hat. Ich gehe jetzt wieder mit Freude in die Arbeit. Ich bin dankbar für die vielen kleinen Gelegenheiten des Glücks und der Zufriedenheit

Eintrag: 1576 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Wolfgang
Ich bin dankbar für wunderbare Eltern, die zwar nicht mehr leben, mir aber ethische Werte vermittelt haben, die in der heutigen Zeit so selten sind. Ich bin dankbar für die Menschen, die mich mein Leben lang oder auch nur teilweise im Leben begleitet haben und mir wichtige Anstöße zur Weiterentwicklung gegeben haben. Ich bin dankbar für alle Situationen, in denen ich trotz höchster Lebensgefahr weiterleben durfte. Ich bin dankbar, dass ich gesund sein darf und für die Führung in meinem Leben, die ich nicht immer erkennen konnte, die aber da war. Ich bin dankbar für alle Menschen die mich mögen und lieben und ich danke für alle Menschen, die heute und in Zukunft bei mir und mit mir sein werden. Ich habe mir fest vorgenommen, Dankbarkeit und Demut zu leben und vorzuleben. Danke, danke, danke!

Eintrag: 1575 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Melanie
Ich bin dankbar ...für einen wundervollen freien Tag gestern ...für die herrliche frische Winterluft ...für die wohlige Zärtlichkeit, Leidenschaft, innige wahrhaftige Zuneigung und Liebe und die Ehrlichkeit meines Partnes ...dass ich selbst lieben darf ...dass ich jeden Tag genießen und selbst gestalten darf ...für meine lohnenden und motivierenden Ziele ...dass ich mich auf eine traumhafte Zukunft freuen kann ...für all das Schöne, das das Leben mir täglich bietet ...für ein Leben in finanzieller Unabhängigkeit ...dass ich mir meine Arbeit völlig selbstständig und frei einteilen kann ...für die vielen innigen gemeinsamen Momente mit meinem Partner DANKE

Eintrag: 1574 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Alexander
Ich bin dankbar für meine liebevolle Mutter, die immer für mich da war und da ist. Ich bin dankbar, daß ich von ihr von Anfang an lernen konnte, wie wichtig die Dankbarkeit und die Ethik sind und sie mir damit einige Lernprozesse ersparen konnte. Ich bin dankbar, daß sie zu einem so großartigen Werk soviel beigetragen hat, und trotzdem immer für mich Zeit hatte. Ich bin unendlich dankbar, daß es sie gibt und daß sie in meinem Leben ist.

Eintrag: 1573 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Tatjana K.
Ich bin danbar für: * meinen wunderbaren Mann, mit dem ich zusammen unseren Weg gehen kann * meine Tochter, die ein Engel auf Erden ist, * für meine Eltern, die es mir ermöglicht haben, durch Widerstände - verbunden mit ihrer Liebe - meine Fähigkeiten und Talente ans Tageslicht zu bringen * für meine kreativen Fähigkeiten wie Schreiben und Malen, die ich immer mehr Leben darf * meine jetzige "Landung" auf der Erde * die Menschen, die zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Platz auf mich gewartet haben, um mir entscheidende Hinweise zu geben oder mich ein Stück meines Weges zu begleiten * die Teilnahme an den Pallas-Seminaren und Schulungen * die Perspektivenwechsel, die mir in diesem Jahr möglich waren * die Erkenntnis, dass es einfach und freudvoll gehen darf * die Tatsache, in einem wunderschönen Haus zu wohnen, in dem ich mich wohl fühle * die vielen lieben Grüße per Post, Telefon oder mail, die ich von Klienten zu Weihnachten bekommen habe

Eintrag: 1572 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Elisa
Danke für diesen wunderschönen sonnigen Morgen! Es sieht traumhaft schön und endlich winterlich aus, wenn alles mit Raureif überzogen in der Sonne glitzert. Ich bin dankbar für meinen gesunden Körper und die unendlichen vielen Möglichkeiten, die ich dadurch habe. Ich bin dankbar für meinen wachen Geist, der mir hilft das Leben immer mehr zu genießen und mit Freude zu leben. Ich bin dankbar ein Teil der Schöpfung zu sein.

Eintrag: 1571 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Thomas K.
Ich bin dankbar ! Für das O.K. meiner " Inneren Stimme " zur Teilnahme am Pallas-Seminar. Für alles was davor und vor allem seit dem geschehen ist. Für die " Gänsehaut " die ich bekomme, wenn ich die Beiträge hier lese.

Eintrag: 1570 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Margit
Ich bin dankbar daß ich in dieser wunderbar spannenden Zeit gewählt habe auf der Erde zu leben für die tolle Dachwohnung in der ich wohnen kann für die wundervolle Natur und den tollen See zu dem ich gerne spaziere für zwei genial tolle mediale Töchter, die mir oft die Richtung gezeigt haben in die Multidimensionalität und meine besten Freundinnen sind und ich sooooo stolz bin :) für die Bewußtseinsentwicklungsschritte die ich machen konnte für den oft (noch) sehr einsamen Weg, den ich gewählt habe und für die physischen und nichtphysischen Freunde die ich dadurch neu gefunden habe für die Ruhe die ich in dieser Vorweihnachtszeit genießen kann für die vielen Veränderungen und Überraschungen die mich im nächsten Jahr erwarten und auf die ich mich megariesig freue

Eintrag: 1569 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Cornelia
Ich bin dankbar für meinen großartigen Partner, für unsere lieben Kinder, für meine liebe Familie, für meine netten Freunde, für die Erde, die so viel Schönes für uns bereit hält, für die Führung in meinem Leben. für die finanziellen Zuwächse, für den wunderschönen sonnigen Tag heute, für meine Arbeit, für meine wiedergewonnene Zufriedenheit, für meine neue Gelassenheit.

Eintrag: 1568 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Wolfgang Kren
Ich bin dankbar, dass ich soeben eine tolle Idee habe.

Eintrag: 1567 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Werner
Ich bin heute dankbar für meine Studenten, die mich lieben und dies auch zeigen, für 2 herrliche Seminartage mit 2 zielbewussten Seminarleitern und ganz besonders mutigen und liebevollen Teilnehmern, für den Beifall und den Jubel über mein Erscheinen auf der Studentenparty, für die hohe Qualität meines Denkens und meines Wissens, für meine ganz außergewöhnliche, süße und liebenswerte Frau, für diese wunderschöne Vorweihnachtszeit, und dafür, dass so viele liebe Menschen sich unsere Wunschkarte im Internet ansehen. Und dafür, dass ich heute mitten am Tag im Smoking zur Azubi-Feier gehen darf.

Eintrag: 1566 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Martina
Ich freue mich auf jeden neuen Morgen. Danke, dass ich mich gleich mit den schönen Dankbarkeitslisten wohlig auf den neuen Tag einstimmen darf. Ich bin sehr dankbar: - für das liebevolle Wecken meines Mannes - Zeitung lesen am morgen - dass mein Körper so reibungslos funktioniert - ich so innerlich zufrieden sein darf - für die Vorfreude auf unsere schönen Reisen - für diesen herrlich freien Tag - Sport der Spass macht - den Reichtum in dem wir leben - dass ich in Deutschland leben darf - für das Drehbuchseminar, das wir im August machen - für Cappuchino mit Milchschaum zum Frühstück - für meinen wundervollen Schatz - für Nathalie meine süsse Tochter, die ich über alles liebe DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE

Eintrag: 1565 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Cornelia
Ich bin dankbar für den schönen Tagesanbruch und die schöne kalte Luft draußen für den schönen Raureif, der die Landschaft so schön winterlich aussehen läßt das meine Tochter heute Geburtstag hat und 15 jahre alt wird das ich alle Vorbereitungen für das Fest heute getroffen habe und keinen Streß habe auf meinen Vorfreude für das Fest heute. für die Weihnachtszeit, die jetzt kommt und die ruhigen Tage dass ich an mich glaube dass ich gestern draußen zum Laufen war

Eintrag: 1564 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Peti
Ich bin dankbar für: meine Gesundheit. ... die große Liebe meines Lebens- meinen Mann, dass ich ihn Liebe und ich seine Liebe spüre. Ich bin für jeden Tag dankbar, an denen ich neben ihm einschlafen und neben ihm aufwachen darf. Dass wir zusammen lachen, weinen, staunen, lernen, faulenzen und arbeiten können und Freude an Gemeinsamkeiten haben, aber auch unsere Freiräume lassen. Ich bin dankbar für meine wundervollen Kinder u. ihre Liebe. ... meine Hunde, meine treuen Gefährten auf allen Wegen. ... die Zeit m. meiner Familie und Freunden zusammenzusein, für die Kulturangebote und Reisen. ... meine liebe Schwester, meine beste Freundin. ... meine liebe Patentante und meine ganze Familie. ... dass ich die Sportkurse wahrnehmen darf, die mir Spaß und Fitness bringen. ... dass wir in unserem absoluten Traumhaus leben. ...für mein Auto. Ich bin dankbar für den Luxus und den Reichtum, den ich auf allen Ebenen erlebe. ...dass ich Dankbarkeit fühle u.d. Liebe in meinem Herzen.

Eintrag: 1563 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Michaela
Ich bin dankbar, dass mein Freund nach langer Reise wieder gesund zu uns nach Hause gekommen ist. Ich bin dankbar, dass er mir von seinen tiefen Erkenntnissen erzählt hat und dass er sehr glücklich damit ist. Ich bin dankbar für unsere tiefe bedingungslose Liebe. Ich bin dankbar, wieder in meiner Mitte angekommen zu sein und zu merken, wie sich dies harmonisch auf meine Tochter und meine Mitmenschen auswirkt. Ich bin dankbar, gestern auf Arbeit eine konzeptionelle Aufgabe angenommen zu haben, an der ich schon länger arbeite und von der ich spüre, dass es meine Aufgabe ist. Ich danke Dir liebe B. für Dein Verständnis, ich hätte sie auch ohne den finanziellen Anreiz übernommen. Ich bin dankbar, daran wachsen zu dürfen. Ich bin dankbar, dass nun mein Weihnachtsurlaub beginnt und freue mich auf das Fest mit meiner Familie. Ich bin dankbar, für die Möglichkeit, täglich die Worte zum Tag zu hören bzw. zu lesen.

Eintrag: 1562 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Irene
Ich bin dankbar für meine Waschmaschine und meinen Wäschetrockner und daß ich nicht mehr wie meine Großmutter bei Kälte auf dem Hof einen Waschkessel mit Holz feuern muss und die Wäsche von Hand herauswaschen muss für die täglich frische Wäsche für meine warme Winterkleidung für die zufällige Begegnung mit Menschen, die ich längere Zeit nicht gesehen hatte für die nette Bedienung auf dem Weihnachtsmarkt bei den Diakonissen, wo ich ein nettes Buch über Chagall erstand daß ich einige Dinge nicht zu kaufen bekam und dadurch Geld sparte für den gesunden und wohltuenden Schlaf, den ich gleich haben werde.

Eintrag: 1561 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
André
Ich bin dankbar dass ich meine schlaflose Nacht dazu genutzt habe, gedanklich aufzuräumen dass ich wieder schöne Ordnung in mein Schaffen bekommen habe dass die Dinge sich sehr oft von selbst erledigen dass die Macht des Unterbewusstseins so wunderbar zaubern kann dass ich immer noch die beste Frau von allen habe dass meine liebe Enkelin bald zu uns in die Ferien kommt dass ich ein wunderschönes Zuhause habe dass wir eine schöne sonnige Winterzeit haben dass ich jeden Tag schwimmen kann dass ich immer viele Bio-Früchte verzehren kann dass ich meinen Körper als höchsten Ausdruck meiner Lebensenergie respektiere dass ich diese Maxime an meine Seminarteilnehmer weitergeben kann dass ich in dieser wunderbaren Liste ab und zu mitmachen darf dass ich so viel Energie von allen Beteiligten bekommen kann DANKE an ALLE!

Eintrag: 1560 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Wolfgang Kren
Ich bin dankbar, daß ich mit Birgit und Uwe telefonieren durfte. daß mich gestern Sabrina angerufen hat und wir uns toll unterhielten. daß mit einem Freund wieder Klarheit besteht. daß Udo mich angerufen hat und mir einen tollen Tip gegeben hat. daß ich in ein paar Minuten im Bett bin und gleich tief und fest schlafe.

Eintrag: 1559 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
sven
1000 zeichen sind zuwenig für dankbarkeit! manchmal könnte ich weinen, weil ich dankbar bin, für all die guten dinge, die mir widerfahren, die einfach passieren….....fordere ich das glück...…fördere ich das glück...?. ich kann es nicht fassen, aber es bewegt mich ganz tief in mir… ich wußte nicht, was glück ist, bis ich meine töchter in den händen halten durfte!

Eintrag: 1558 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
Simone
Ich bin dankbar, dass sich der heutige Wasserrohrbruch in Grenzen gehalten hat.DANKE

Eintrag: 1557 vom Donnerstag, 20. Dezember 2007
 
Powered by Phoca Guestbook