Ich bin dankbar

Beitrag schreiben

Sicherheitsabfrage


Christoph
Ich bin dankbar für mein Leben! Ich darf dieses mit einer liebevollen Frau und einer wundervollen Tochter, die heute zwei Jahre jung geworden ist, verbringen. Ich bin dankbar, dass ich die Möglichkeit erhalten habe, aufgezeigt zu bekommen, wie ich mein wahres Ziel erkennen und umsetzen kann! Ich bin dankbar dafür, dass es immer mehr Menschen gibt, die ihr Leben bewußt und positiv verändern!

Eintrag: 359 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Jessica
-5- Ich bin dankbar für jede Erkenntnis. Ich bin dankbar für all die Liebe, die ich erfahre, annehmen kann und schenken darf. Ich bin dankbar für mein neues, komfortables Wunschauto. Ich bin dankbar auch für andere Freude zu empfinden. Ich bin dankbar für das Gefühl nicht alleine zu sein... Hilfe & Rat zu finden, wenn Bedarf ist. Ich bin dankbar wie durch ein Wunder meine Schwester Shannah gefunden zu haben. Ich bin dankbar aus der Tiefe meines Herzens vergeben zu können.

Eintrag: 358 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Jessica
-6- Ich bin dankbar die Menschen so sehen zu können, wie sie wirklich sind. Ich bin dankbar für gesegnetes Glück & vollkommene Gesundheit für jeden von uns. Ich bin dankbar für mein bewegtes Leben, mit all seinen Aufgaben. Ich bin dankbar das Wunder Natur wahrzunehmen. Ich bin dankbar für jede glückliche Minute im Hier und Jetzt. Ich bin dankbar für nie endendes Wachstum, innen wie außen. Ich bin dankbar für meine Verbindung zur göttlichen Energie.

Eintrag: 357 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Jessica
-7- Ich bin dankbar für die Gelegenheit heute einen Beitrag zu leisten zu dem Motto: „Ein dankbarer Mensch - eine bessere Welt“ Ich bin dankbar, dankbar zu sein <3 <3 DANKE <3 <3

Eintrag: 356 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Birgitt
Ich bin dankbar für viele Dinge in meinem Leben *für meinen Mann, mit dem ich seit fast 30 Jahren glücklich verheiratet bin * für meine Söhne, die ihre Berufung bereits in jungen Jahren gefunden haben *ich bin u. a. auch dankbar für einen Artikel in der Zeitschrift "Schrot und Korn" (im Naturkostladen erhältlich). In diesem Artikel geht es darum, wie anonyme gute Taten inkognito von Mensch zu Mensch wandern und dadurch die Welt etwas freundlicher gestalten, mich hat diese Idee sehr berührt Danke

Eintrag: 355 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Uli Bechtle
Ich bin dankbar, für diesen Brief für meine Familie für meine Aufgabe für den bevorstehenden Urlaub für den Kontakt zum Schöpfer für mein Leben für diesen Tag

Eintrag: 354 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Stefan
meine Freude bei der Arbeit meine Wahrnehmung der gelieferten Wünsche die ich ans Universum bestellt habe meine Gesundheit und Energie meine Familie, meine Kinder, meine Freunde das ich mich für die Pallas-Seminare entschieden habe! das ich immer öfter auch die schwierigen Situationen im Leben mit Dankbarkeit annehmen kann das ER immer bei mir ist und immer ein offenes Ohr hat! das die Liebe in mir wächst die Freiheit in der wir leben die Schönheit der Natur

Eintrag: 353 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Patricia
Ich bin dankbar fuer die Einsicht, dass die wirklich grossen Erfolge im Leben im Kleinen verborgen sind. Ich bin dankbar fuer die Einsicht - und die Faehigkeit - Zufriedenheit im Essen einer Orange zu finden, vom Verstroemen des Aromas beim Schaelen bis zum Verspueren des Saftes und der Suesse auf der Zunge. Die Faehigkeit zur Zufriedenheit ohne "haben wollen" ist wofuer ich dankbar bin.

Eintrag: 352 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Wolfgang Kren
Ich bin dankbar, daß ich seit ich diese Dankbarkeitseinträge lese noch mehr Dankbarkeit fühle. Ich bin dankbar, daß ich den Marathon in Frankfurt in 6h 29 min und 15 sec geschafft habe, 15 Sekunden bevor das Tor zur Festhalle geschlossen wurde. Dann bin ich noch dankbar, daß ich von zwei Clowns in der Festhalle begrüßt wurde. Es war so ein Gefühl von tiefer Dankbarkeit etwas geschafft zu haben.

Eintrag: 351 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Brigitte
Ich bin dankbar, weil ich einen so lieben Mann habe, in der Fülle leben darf und meine gestrige Veranstaltung ein Erfolg war!

Eintrag: 350 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Ikuko Müller
Ich bin dankbar, dass alle Familienmitglieder gesund sind, mein Mann eine gute Arbeit hat, und ich anderen Leuten helfen kann. Ich bin ganz dankbar, dass meine Kinder schlau, topfit, kerngesund und gut drauf sind. Ich bin 43 Jahre alt und schwimme mit Begeisterung.

Eintrag: 349 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Mona
Ich bin von Herzen dankbar für den Mann, der mit seiner ganzen Persönlichkeit stark und geduldig an meiner Seite steht. Ich bin dankbar für Josefs Intuition, die ihn zu mir geführt hat. Ich bin dankbar zu dieser Zeit leben zu dürfen.

Eintrag: 348 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Charlotte
Ich bin dankbar für die Liebe und Unterstützung meiner Eltern, die da sind, wenn ich sie brauche. für die Zeit und die Gespräche mit meinen Geschwistern. für meine tollen Neffen. für meine Großeltern, Cousinen, Tanten und Onkel. für meine Freunde, die mich lieben. für alle Menschen, die ich liebe. dafür, was ich alles schon erleben durfte. dafür, dass ich mit meinem Studium schon so weit gekommen bin. dass ich ständig weiter lerne und wachse. dass ich schreiben kann über Dinge, die mich bewegen.

Eintrag: 347 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Charlotte
Ich bin dankbar für meinen gesunden, starken Körper, der mir ermöglicht zu tanzen, zu spüren, zu atmen, zu genießen. für meine Teilnehmer, mit denen ich die Freude an der Musik und der Bewegung teilen kann, die mir ihr Strahlen und ihre Begeisterung schenken. für unsere lieben Mitarbeiter, die ihr bestes geben und uns so engagiert unterstützen. dafür, dass wir genug Geld zum Leben verdienen.

Eintrag: 346 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Armin H. Müller
Ich bin dankbar, dass ich eine so tolle Familie habe, ich bin dankbar, dass ich ein schönes Heim habe, ich bin dankbar, dass ich ein gutes Einkommen, ich bin dankbar, dass ich das Leben geniessen kann, ich bin dankbar, dass ich gesund bin und dass ich diesen lieben Brief bekommen habe. Ich bin 43 Jahre alt und jogge gern

Eintrag: 345 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Charlotte
Ich bin dankbar dass der Mann meines Herzens mich liebt, wir zusammen sein dürfen und unser Leben gemeinsam gestalten. dass wir eine wundervolle Lebensaufgabe haben und so viele Menschen mit unserer Arbeit berühren. dass unsere Arbeit Menschen fröhlicher, bewegter und gesünder macht. für unsere Wohnung im Dachgeschoss und die Sonne, die durch mein Fenster scheint.

Eintrag: 344 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Doris
Ich bin dankbar für mein ganzes bisheriges Leben. Das ich vieles Erreicht habe das ich mir früher nie zu getraut habe. Für meine Familie.Eine Arbeit zu haben in der ich viel geben und erhalten darf. Mir Urlaub und viele Dinge leisten kann und ich danbar für noch so vieles was ich hier gar nicht alles aufzählen kann.Ich bin dankbar diese Mail erhalten zu haben und sie weiter schicken zu dürfen.

Eintrag: 343 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Andrea
Ich bin über alle Maßen dankbar für: - meine Hände und deren erstaunliche Schaffenskraft - meinen liebevollen hilfsbereiten Partner, der zudem noch mein bester Freund ist :-) - meine Wahlverwandschaften, die mir immer ein Gefühl der Geborgenheit und des verstanden seins geben. - meine geliebte Omeli, die mir den nötigen Schutz während meiner Kindheit geben konnte. - die Möglichkeit, meine Talente und Berufungen zu meinem Beruf machen zu können - einen gesunden Körper

Eintrag: 342 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Hanna-Karina Müller
Ich bin dankbar, dass ich so ein schönes Zimmer habe, ich bind dankbar, dass ich in die Schule gehen darf, ich bin dankbar, dass ich so liebe Eltern habe und für mein Klavier. Ich bin 8 Jahre alt und gehe gerne schwimmen.

Eintrag: 341 vom Samstag, 08. Dezember 2007
Marianne Müller
Ich bin dankbar, dass ich so einen lieben Papa und so eine liebe Mama habe. Ich bin 5 Jahre und gehe jeden Tag gern in den Kindergarten

Eintrag: 340 vom Samstag, 08. Dezember 2007
 
Powered by Phoca Guestbook