Ich bin dankbar

Beitrag schreiben

Menschen aller Hautfarben und Nationen sind herzlich willkommen!

ein paar Regeln:

  1. bitte keine eMail-Adresse oder Internetseite angeben
  2. bitte keinerlei Eigen- oder Fremd-Werbung
  3. bitte nur mit Vornamen, wenn Sie möchten, auch Anfangsbuchstaben des Familiennamens
  4. bitte nichts veröffentlichen, was dem Copyright unterliegen könnte

Ich behalte mir vor, Einträge zu löschen.
Ich bin dennoch nicht verantwortlich für den Inhalt der Beiträge.

Sicherheitsabfrage


Martina
Ich bin dankbar für meine Gesundheit, mein schönes Leben, meine wundervolle Tochter, das Katerchen, dass sich gerade zu mir gesellt um in meiner Nähe zu sein, die täglichen Zufälle, die keine sind und die mir täglich mehr die Augen öffnen und mich in meinem Bewusstsein weiterentwickeln lassen, die täglichen Erfahrungen, die ich machen darf, die tollen Menschen, die ich täglich anziehe und mit denen ich mein Leben immer mehr zu dem mache, was ich mir erträume, meine liebevolle Familie, die große Liebe, die ich in meinem Herzen trage, die ich erfahren durfte und somit weitergeben kann,meine Emotionalität und Begeisterungsfähigkeit, meinen Körper, meine Einfühlsamkeit und Fähigkeit zu geniessen. Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich.

Eintrag: 885 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Editha
Ich bin dankbar für mein Leben, für den wunderbaren Mann an meiner Seite, für die Liebe in meinem Herzen, für meine treue Freundin die seit meinem 6. Lebensjahr mit mir durch Dick und Dünn geht, für die Leiderfahrungen an denen ich wachsen konnte und die mich zu dem Menschen machten, der ich heute bin, für die Hoffnung, wieder ganz gesund zu werden, für meinen starken Willen, für die Gelegenheit, dass ich meine geliebte Mutter und Schwester in ihren schwersten Stunden begleiten durfte, für meine Kreativität, für meine Begeisterungsfähigkeit, für die vielen mutmachenden Eingebungen, die ich von oben erhalte, für all das Gute in meinem Leben - Ich bin so reich beschenkt!

Eintrag: 884 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Gisela P.
Ich bin unendlich dankbar, daß uns unsere Intuition vor 25 Jahren zum ersten Mal an diesen traumhaften Ort geführt hat. Ebenso bin ich dankbar für das Vertrauen, das uns dann vor 21 Jahren den Mut zur Auswanderung gab - entgegen vieler Befürchtungen der Skeptiker -, und daß dieser Ort unser liebstes Zuhause ist. Ich bin sehr dankbar für unser schönes Haus und den freien Blick in die Natur. Für unseren schönen Garten bin ich auch sehr dankbar, in dem ich mich an den verschiedenen Vogelarten erfreuen kann. Besonders an der Vogeltränke, wenn ich ihre Freude beim Plantschen beobachten kann. Ebenso bin ich sehr dankbar für das örtlich biologisch angebaute frische Obst und Gemüse und die derzeit reifen köstlichen Zitrus-Früchte. Voller Dankbarkeit bin ich auch, daß es nach all' den vielen Jahren immer noch unsere liebste Freizeit-Beschäftigung ist, einen gemeinsamen Strandspaziergang zu unternehmen, bei dem wir uns in aller Ruhe unterhalten und am besten entspannen können.

Eintrag: 883 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Gisela P.
An erster Stelle möchte ich mich jetzt einmal bedanken, daß meine Bitte, keine Eigenwerbung und E-mail-Adressen zu nennen, bisher von so gut wie jedem von Ihnen respektiert wurde. Es geht mir hier wirklich um einen uneigennützigen Beitrag und Ermutigung zur Dankbarkeit für andere. Alle Ihre Beiträge sind schier unglaublich und manchmal überwältigend und lassen mich tief im Herzen glücklich sein - vielen, vielen Dank! Besonders danken möchte ich auch meinem geliebten Mann und meinem geliebten Sohn sowie dem lieben Fabian und der Technik, die mir diese Aktion ermöglicht haben.

Eintrag: 882 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Irene
Ich bin soooo dankbar für die Idee von Frau Pallas und diese besondere Dankbarkeitsliste. Ich bin dankbar, für die vollständige Reduzierung meiner in den letzten Wochen zusätzlichen homöopathischen Medikamente am heutigen Tage für die wunderbare Gruppenheilmeditation, in der eine wunderbare Energie strömte für das anschließende nette Beisammensein und die schönen Gespräche über Dankbarkeit und Heilung für mein Wohlsein für die Möglichkeit demnächst mal eine ganz lange Liste hier zu schreiben für die bevorstehende gute Nacht (11.12.)

Eintrag: 881 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Markus
ICH BIN DANKBAR für meine wunderbare Frau, die genau zu mir passt :-), für unsere zauberhafte Tochter, die so unglaublich liebevoll ist, für unser behütetes Zuhause, das wir gemeinsam gestalten, für unsere Freunde, die uns so annehmen, wie wir sind, für die vielen Blickpunkte, die wir jeden Tag bekommen und geben dürfen, für die Möglichkeit, Gutes zu tun und mich dabei sehr wohl zu fühlen, für das Vertrauen, das ich anderen geben kann und mir andere geben, für das Vertrauen, das ich zu mir habe, für die Erkenntnis, dass alles genau richtig ist (auch wenn das oft nicht auf den ersten Blick so erscheint), für die Motivation, jeden Tag das Beste zu geben, für dieses Geschäftsjahr, das das spannendste (manchmal etwas zu spannend) und zugleich erfolgreichste war, für die Begegnung mit Ingo Hartmann vor 15 Jahren und das Wiedersehen vor 4 Jahren. DANKE, LIEBER INGO!

Eintrag: 880 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Susanne
Ich bin dankbar für die vielen wunderbaren Fügungen in meinem Leben. Dass ich positiv in meine Zukunft blicken kann. Dass es meinem Mann und mir so gut geht und wir trotz einiger "Ups & Downs" nie unseren Optimismus und vor allem unsere Liebe zueinander unter diesem Druck nie verloren haben. Dass ich weiß, wo mein Platz ist und wo meine Wurzeln sind, ich wertschätzen kann und tue, was mir meine lieben Eltern ermöglicht haben, was ich in Zeiten von steigender Scheidungsquoten als Doppelgeschenk betrachte. Dass immer mehr Menschen in mein Leben eintreten, die mit mir Net(t)worken, mich inspirieren, ein wunderschöner Dialog zum Teil seit Jahren stattfindet. Dass ich gesund bin... Wenn ich das hier so schreibe, merke ich, wie gerne ich lebe und wie glücklich und DANKBAR ich bin. Alle lieben Wünsche an Euch da draussen Susanne

Eintrag: 879 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Gerty
Ich bin dankbar einen so liebevollen Mann zu haben, für unsre Gesundheit, für unsre Fülle, für unsre Erinnerungen und Pläne, dass mein Mann eine so gute Arbeitsstelle hat, für unser wunderschönes Haus, für Bessy I, Bessy II und Teddy, für unsre Freunde und Nachbarn, für unsre Familien, für alle meine Erfahrungen-für gute und für schwere Zeiten, für die vielen Reisen und Auslandsaufenthalte, für meine Talente. Ich danke, dass wir genug zu essen haben, dass wir in einem freien Land leben, und ganz besonders für meine Tante Irmgard und Tante Rita, auch für meine spirituellen Erfahrungen, für die Natur und die Tiere, für das Tauchen, Schnorcheln und Ski fahren, und ich danke, dass es diesen wunderbaren Planeten gibt und dass das menschliche Bewußtsein für die Schönheit und die "Zerbrechlichkeit" unsrer Erde immer mehr wächst für alle Bücher, die ich gelesen habe und noch lesen werde, für REIKI, meine Engel und dafür, dass wir alle nie wirklich alleine sind.

Eintrag: 878 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Jenny
Ich bin noch sehr dankbar für die vielen Menschen, die hier so herzerwärmend und voller Liebe für das Leben dankbar schreiben und natürlich für die Idee von Frau Gisela Pallas.

Eintrag: 877 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Jenny
Die Liste könnte endlos sein, deshalb kurz zusammengefaßt: ich bin dankbar für all das was mir bisher auf meinem Lebensweg begegnete und begegnen wird. Besonders dankbar bin ich für mein erstes Enkelchen Sophie und das Technik-Zeitalter. Somit ist es mir vergönnt, auf Grund der riesigen Entfernung zwischen uns, wenigstens per webcam an ihrem Wachsen und Werden teilhaben zu dürfen. Ich wünsche Allen alles erdenklich Gute dieser Welt.

Eintrag: 876 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
maria
Ich bin dankbar , daß es Mama gut geht . Ich arbeiten kann und das heute ein schöner Tag war .

Eintrag: 875 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
André
Ich bin sehr dankbar: dass ich überhaupt das Glück habe zu leben eine wunderbare Frau zu haben seit 28 Jahren eine glückliche Partnerschaft zu haben liebe Kinder zu haben eine bezaubernde Enkelin zu haben gesund zu sein in Frieden leben zu können in Freiheit leben zu dürfen Erfolg im Beruf zu haben einen wunderschönen Beruf zu haben viele liebe Menschen zu begegnen mein Licht an alle austeilen kann viele wunderbare Impulse von meinen Kleinten zu bekommen dass die Sonne scheint dass es oft genug regnet dass ich die Natur geniessen kann dass ich im Wasser schwimmen kann dass ich bewusst atmen kann aus unendlichem Reichtum schöpfen zu dürfen solchen Menschen wie Euch erleben zu können bewusst ein lebendiger Teil des Universums zu sein Ich bin unendlich dankbar, dankbar sein zu können!

Eintrag: 874 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Marion
Ich bin dankbar, dass ich gelernt habe auf "eigenen Füßen" zu stehen. Und auch dafür, dass ich zwei gesunde Söhne habe auf die ich stolz sein kann. Dankbar bin ich auch für meinen ersten Enkelsohn (10 Monate)- dafür, dass er gesund ist und sich so gut entwickelt. Ich bin dankbar für meinen Golden Retriever-Rüden und die Zeit, die ich mit ihm verbringen darf und dafür, dass ich in der Nähe eine Familie gefunden habe, die sich seiner annimmt, wenn ich nicht da bin und für die Freundschaft, die uns verbindet. Auch für meine Arbeitskollegen bin ich dankbar und dass ich die Möglichkeit habe, Geld zu verdienen. Ich bin auch dankbar, dass ich eine Schwester habe mit der ich mich immer besser verstehe. Auch für meinen Freundeskreis bin ich sehr dankbar. Außerdem freue ich mich über mein Hobby - Gedichte zu schreiben und bin dankbar für jedes neue Gedicht, was mir einfällt.Dankbar bin ich auch für meine schöne Wohnung und dass ich mir ein Auto leisten kann.

Eintrag: 873 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
Markus
- Dass mein Atem tief fliesst - Dass sich meine Finger bewegen - Für meine Traumfrau - Für mein Leben - Für meine Aufgaben - Für meine Freunde - Für unser Haus - Für meine süssen Jungs - Für meinen HHs-Tick - Für meine finanzielle Sicherheit - Für Dich

Eintrag: 872 vom Mittwoch, 12. Dezember 2007
felicitas
Ich bin dankbar - für mein reiches Leben - für meine Gesundheit - für meinen wunderbaren Sohn, der jeden Tag meines Lebens erfüllt durch sein Sein, seine Liebe und sein Vertrauen - dass ich mit dem Vater meines Sohnes befreundet bin, obwohl wir als Paar schon seit Jahren getrennt sind - für meine kostbaren Freunde - für meine Lehrer - dass ich meine Bestimmung lebe - für meine Klienten, dass sie mir ihr Vertrauen schenken und mich an ihrem Leben teilhaben lassen - für mein ständig wachsendes Einkommen - für all die schönen Orte auf diesem Planeten, die ich sehen durfte - für den Mann, der bald in mein Leben kommen wird - für meine Begeisterungsfähigkeit - für meine Liebesfähigkeit - für die Energie, die wir alle gemeinsam durch unsere Dankbarkeit erzeugen DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE

Eintrag: 871 vom Dienstag, 11. Dezember 2007
Angelika
Ich bin dankbar: für meine beiden tollen Söhne, für meine lieben Eltern und Freunde, für mein Zuhause, für die schöne Natur um uns herum, für das friedliche Land, in dem ich leben darf, für meine Tatkraft und Gesundheit, für meinen Partner und unsere gemeinsamen Aufgaben, für mein Leben !

Eintrag: 870 vom Dienstag, 11. Dezember 2007
Erik
Ich bin dankbar in dieser Zeit und diesem Land zu leben. Nie gab es eine bessere Zeit und mehr Möglickeiten seine eigenen Wünsche und Ziele in Freiheit zu erfüllen.

Eintrag: 869 vom Dienstag, 11. Dezember 2007
Iwar
Ich bin dankbar: - meine Bestimmung gefunden zu haben - zu tun und zu lassen, was ich möchte - absolut frei und gesund zu sein - aus reiner Freude zu handeln - die Welt zu verstehen - meinen Beitrag zu leisten - alles lieben zu können - klar meinen Weg vorwärts zu gehen - und 10'000'000 andere

Eintrag: 868 vom Dienstag, 11. Dezember 2007
Kerstin
Liebe Frau Pallas, durch die Erlebnisse des heutigen Tages ist mir erneut klar geworden, wie sehr ich mir und meiner Intuition vertrauen darf. Ich bin Ihnen unendlich dankbar für diesen Brief und die Möglichkeit, dass dadurch viele Menschen gerade in der Vorweihnachtszeit die Freude und die Liebe in ihrem Leben erkennen und das Wunder ihres Lebens immer mehr genießen können. Ich habe heute so viel Glück und Freude und Liebe und Dankbarkeit erfahren, es fällt mir noch immer schwer, es in Worte zu fassen. Ich möchte dieses Gefühl nur festhalten und habe Ihren Brief an Menschen weiter geleitet, die mir am Herzen liegen und vor allem an Menschen, denen ich dieses Gefühl von Herzen auch gönne. Vielen Dank auch an Frau Hartmann, die mein Glück mit mir geteilt hat. Ich danke der Schöpfung aus tiefstem Herzen, dass ich Sie, Ihren Mann und das Pallas-Team kennen lernen durfte und sich mein Leben so wunderbar verändert hat. DANKE.

Eintrag: 867 vom Dienstag, 11. Dezember 2007
Franz
Ich bin dankbar, dass ich bin, der ich bin. Ich bin dankbar, dass ich meine Aufgabe in der 4ten Dimension, der Zeit, gefunden habe. Ich mußte voller Unruhe suchen, und durfte finden und erkennen. Ich bin dankbar für alle, alle Gefühle, die mir entgegengebracht wurden. Ich bin dankbar, diese hochinteressante und einmalige Zeitphase ausgewählt zu haben. Am dankbarsten bin ich, an der Seite meiner einzigartigen Lebenspartnerin, alle Eindrücke und Geschehnisse sammeln zu dürfen. Ich bin dankbar diesen wunderschönen blauen Planeten erleben zu dürfen. Die Nebel lichten sich. Manik, Kin 47, blaue galaktische Hand

Eintrag: 866 vom Dienstag, 11. Dezember 2007
 
Powered by Phoca Guestbook